Pferdestärken Blaue Nacht Nürnberg

9 Kaltblüter im 8. Stock - Ein Parkhaus wird zum Pferdestall.

Eine temporäre Intervention von Susanne Carl in Kooperation mit Heinz Lehneis und seinen Kaltblütern, Parkhaus Sterntor / Parkdeck 8A.

Pferdehintern statt Auspuffrohre. 900 Kilo Lebendgewicht statt 900 Kilo Blech. Prusten, Fressen, Scharren, Wärme und Geruch. Ein Blick von der Strasse nach oben? Pferdeköpfe im 8. Stock!. Ein sinnliches Erlebnis für eine Nacht, die Erinnerung ver-rückter Realität bleibt. Eine Anekdote: um 21.00 und 22.00: parkte Rosi Pferd Maxl ein!

Das diesjährige Thema der Blauen Nacht: Zeiten. Auf der einen Seite 7 aufgereihte veritable Pferdestärken wie in Parkbuchten, auf der anderen Seite noch mal 2. Das Publikum läuft dazwischen und kommuniziert mit Mensch und Tier.
Das sonst unwirtliche Parkhaus wird zum magisch-surrealen Anziehungs- punkt und Aufenthaltsort. Verschiedene Zeit- und Realitätsebenen schieben sich ineinander. Dieses überraschende Erlebnis holt persönlichen Erinnerungen und Sehnsüchte hervor, Wunschbilder werden für eine Nacht Wirklichkeit.

Blaue Nacht Nürnberg Blaue Nacht Nürnberg