Nachbarn in St. Leonhard“, Nürnberg 2011

"Bei uns passt jeder ins Bild - Nachbarn in St. Leonhard“, Nürnberg 2011 Eine inszenierte Fotoaktion von Susanne Carl und Bruno Weiß mit einer Hausgemeinschaft in St. Leonhard / Kooperation Josef-Stiftung

Alle Bewohner eines Häuserblocks werden zu einem gemeinsamen Fototermin vor Ort mit dem schrägen Vogel Frieda (mit Maske: Barbara Richter) eingeladen. Kostüme machen die Rollen der beteiligten Akteure wie Moderatorin ( Susanne Carl) und Fotograf (Bruno mWeiß) sichtbar. Das Bild der Hausgemeinschaft wird mit der Textzeile „Bei uns passt jeder ins Bild - Nachbarn in St. Leonhard“ in riesigem Format auf einer Plakatwand der Stadtreklame im Viertel veröffentlicht. Als gedruckte Postkarte zum Andenken, Verschicken und Verschenken wird das Foto an alle Bewohner zurückgegeben und liegt kostenlos im Büro des Quartiersmanagement auf. Aktion und Fazit:: Frau Gries von der Josephstiftung unterstütze als bewährte Kooperationspartnerin diese Aktion am Samstag 12.3.2011 tatkräftig. Ca. 60 BewohnerInnen kamen zum Fototermin in ihren Innenhof. „Frieda“ wurde amüsiert begrüßt und von den Kindern belagert.

Der inszenierte Rahmen verwandelte die alltägliche Atmosphäre des Innenhofs in ein außergewöhnliches und feierliches Ambiente. Friedas schräges Verhalten sorgte für Entspannung und humorvolle Reaktionen. Eine ältere Damen erklärte scherzhaft: „Sie lasse sich jetzt nur noch als Modell für Plakatwände fotografieren.“

Maskenspiel Maskenspiel